Willkommen zu Tag 4!

Es geht aufs Karussell.

Links zum Video

▶︎ ChatGPT

▶︎ Canva

▶︎ Prompt zum Kopieren:
--
[ANPASSEN!] Ich bin Online-Sichtbarkeitsberater
Du bist Social-Media-Texter
Erstelle mir Texte für ein LinkedIn Karussell mit 5 Seiten.

Thema: [ANPASSEN!] 4 Tipps bei der Auswahl eines Laptops fürs Homeoffice inkl. Videoschnitt. Worauf unbedingt achten? Konkrete Daten.

Pack das Thema neugierigmachend auf die erste Seite.
Schreibe sehr sehr kurze Sätze oder Aufzählungspunkte. Nichts nummerieren.
Erstelle den Text so, dass ich ihn leicht rauskopieren kann – verwende je Seite ein Codefenster. Keine Seitenangaben. Keine Emojis. Eine Aussage je Seite.
Halte Dich genau an diese Anweisungen.
--


Textversion zum Video:

Einführung in ein LinkedIn-Karussell

Heute möchte ich etwas Leichteres machen, das nicht direkt mit Video oder Audio zusammenhängt. Wir nutzen bekannte Tools aus vorherigen Aufgaben, um ein LinkedIn-Karussell zu erstellen – durchklickbare Seiten, die laut meinen Informationen immer noch eine gute Reichweite auf LinkedIn haben sollten. Als Basis nehmen wir ChatGPT, um uns die Arbeit mit den Inhalten zu erleichtern, natürlich mit entsprechenden Anpassungen. Ich habe lange gebraucht, um einen guten Prompt zu formulieren. Hoffentlich funktioniert das auch bei euch, sonst müsst ihr selbst ein wenig nachdenken.

Anleitung für den LinkedIn-Karussell-Post

Nehmt den von ChatGPT erstellten Text und passt die erste Zeile an eure Bedürfnisse an – in meinem Fall als Online-Sichtbarkeitsberater. Das Thema lautet: "Vier Tipps bei der Auswahl eines Laptops fürs Homeoffice inklusive Videoschnitt". Wenn ihr konkrete Daten hinzufügt, liefert ChatGPT auch Beispiele. Die Aufgabe ist es, Texte für ein fünfseitiges LinkedIn-Karussell zu erstellen. Die erste Seite soll Neugier wecken, mit sehr kurzen Sätzen oder Aufzählungspunkten, ohne Nummerierung. Der Text soll einfach zu kopieren sein, ohne Seitenumbruch und Emojis, und pro Seite soll nur eine Aussage stehen.

Design-Erstellung mit benutzerdefinierter Größe

Für das Design empfehle ich eine quadratische Größe, wie 1080 x 1080 Pixel. LinkedIn passt die Größe dann entsprechend an. Man kann nette Templates verwenden, aber Pro-Versionen meiden. Als Beispiel habe ich ein Template mit fettem Text gewählt und unnötige Gestaltungselemente entfernt.

Textintegration und Anpassung

Mit der Copy-Code-Funktion könnt ihr den Text aus ChatGPT einfach kopieren und in euer Design einfügen. Passt danach die Schriftgröße und den Zeilenabstand an, um die Lesbarkeit zu gewährleisten. Kopiert dann die Seite, um weitere Seiten mit anderen Texten zu erstellen.

Erstellung der Karussell-Seiten

Obwohl ich nur drei Seiten erstellt habe, könnt ihr so viele machen, wie ihr möchtet. Es wäre gut, wenn das Design einheitlich bleibt, aber durch das Durchklicken sind Variationen auch akzeptabel.

Download und Upload auf LinkedIn

Nach dem Design wählt ihr beim Download das PDF-Standardformat und ladet das Dokument auf LinkedIn hoch. Gebt dem Dokument einen aussagekräftigen Titel, um auf LinkedIn gefunden zu werden.

Alternatives Hochladen auf Facebook

Wenn ihr nicht auf LinkedIn seid oder nichts hochladen wollt, könnt ihr alternativ auf Facebook gehen. Dazu ladet ihr das Dokument als einzelne PNG-Bilder herunter und ladet diese dann auf Facebook hoch, um sie als Karussell darzustellen.

Fazit und Challenge-Abschluss

Das war die heutige Aufgabe – ein anderes Format, das vielleicht noch nicht verwendet wurde und auch einfacher ist als Video oder Audio. Content ist immer notwendig, aber heute kommt man ohne Videoaufnahme und Ton aus. Ich wünsche euch viel Erfolg mit dieser Herausforderung und freue mich auf unsere Diskussion in der Challenge-Gruppe.