online dienste online zusammenarbeiten

dropbox von a-z: vorteile und nachteile des online-speicher-dienstes [teil 1]

beispielhafte konstellation des dropbox online speichers
beispielhafte konstellation des dropbox-online-speichers

mit der dropbox können sie ihr online- und offline-leben am pc / mac enorm vereinfachen. die dropbox macht ihre daten für sie immer und überall verfügbar. auch die zusammenarbeit mit anderen oder das versenden großer dateien werden mit der dropbox zum kinderspiel.

in meiner artikelserie zur dropbox stelle ich ihnen die wichtigsten tipps zu diesem thema zusammen.

alles, was sie brauchen, sind 3 minuten für die installation und eine portion vertrauen in den online-dienst… 

eckdaten zur dropbox

  • die dropbox ist ein speicherplatz im internet und auf ihrer festplatte
  • mind. 2gb speicherplatz sind immer kostenlos in der dropbox (weiterer speicherplatz kann durch weiterempfehlung und/oder kostenpflichtiges hinzubuchen genutzt werden [z.b. 100 gb, 200 gb, 500 gb, …])
  • installation / nutzung der dropbox ist extrem einfach
  • die dropbox software ist auf sehr vielen plattformen verfügbar (windows pc, mac, iphone, ipad, android, linux)

 funktion der dropbox

  • für ein einfaches arbeiten muss die dropbox-software auf ihrem pc installiert werden (anleitung im nächsten artikel zur dropbox)
  • von der dropbox-software wird ein dropbox-ordner auf ihrer festplatte angelegt – die daten sind also auch verfügbar, wenn sie offline sind!
  • wenn ihr pc mit dem internet verbunden ist, wird der lokale dropbox-ordner auf ihrer festplatte mit dem „online-dropbox-ordner“ abgeglichen („synchronisiert“)
  • sobald sie eine datei in ihrem lokalen dropbox ordner ändern wird sie direkt danach auf den dropbox-speicherplatz im internet hochgeladen

hinweis zur datensicherheit
dropbox ist ein sehr seröser dienst (sehr intime daten sollten hierüber aber nicht ausgetauscht werden). wie alle online speicher-dienste kann auch die dropbox gehackt werden.  

vorteile des dropbox online-speicher-dienstes

  • 2 gb online speicher sind kostenlos
    (durch weiterempfehlung kann dieser speicher um max. 16 gb erweitert werden!)
  • sie haben ihre daten überall griffbereit
    (iphone, ipad, android, windows, mac, linux, blackberry, …)
  • unzählige mobile apps und anwendungen besitzen eine anbindung an den dropbox-dienst
  • die nutzung ist extrem simpel und funktioniert hervorragend
  • die dropbox läuft im hintergrund und bremst ihren internetzugang nicht aus
  • sie können bestimmte datei-ordner gemeinsam mit anderen dropbox-nutzern teilen (und so gemeinsam an dateien arbeiten – z.b. word-dokumente, fotos, excel-tabellen, …)
  • sie können dateien aus der dropbox per freigabe zum download zur verfügung stellen und somit große datenmengen unkompliziert übertragen (wenn z.b. emails mit anhang sonst zu groß würden)
  • bei einrichtung des gleichen dropbox-kontos auf ihrem desktop-pc und laptop haben sie immer alle dateien auf beiden geräten verfügbar

nachteile der dropbox

  • ihre daten lagern irgendwo in den u.s.a. auf den servern der dropbox-betreiber
  • wenn z.b. ein u.s.-amerikanisches gericht die herausgabe der dropbox-daten beschliesst, kann es sein, dass ihre daten auch davon betroffen sind (hier hilft nur eine aufwändige verschlüsselung ihrer daten – aber das ist ein anderes thema)
  • prinzipbedingt: sie müssen online sein (zumindest ab und zu) und sollten einen schnellen internetzugang besitzen, damit sich die dateien abgleichen (synchronisieren) können

meine erfahrung / empfehlung bzgl. dropbox

ich möchte den dienst nicht mehr missen.

in der internetagentur nutzen wir die dropbox als dateiserver. wir haben einige online-speicher-systeme getestet bis wir letztendlich bei der dropbox gelandet sind.

gründe für den einsatz der dropbox sind für mich folgende:

  • geringe kosten
  • transparenter upload / download (wir wissen, was die dropbox tut und können uns darauf verlassen, dass die dateien schnellstmöglich synchronisiert werden und so auf allen arbeitsplätzen zur verfügung stehen)
  • nahtlose integration in windows-, mac- und linux-systeme
  • problemloses verteiltes arbeiten
  • einfache backup-möglichkeit durch buchbare backup-option

mein tipp: dropbox installieren!

ausblick auf weitere themen der artikelserie „dropbox von a-z“

 

weiterführende literatur

195 Kommentare zu “dropbox von a-z: vorteile und nachteile des online-speicher-dienstes [teil 1]

  1. Dropbox wird in Unternehmen vielfach für die Übertragung von großen Dateien eingesetzt – oft ohne, dass die eigene IT davon weiss. Dabei muss jedem klar sein, dass besonders sensible Daten in Dropbox nicht ausreichend sicher, da unverschlüsselt, gespeichert werden.

  2. Marc Teller

    Meine Festplatte ist fast voll. Wenn ich die Daten in die Dropbox ziehe, bekomme ich dann wieder Platz auf meiner Festplatte?

    • hallo marc. nein. die dropbox hat auch einen ordner auf deiner festplatte – die daten in der dropbox sind also parallel bei dir auf dem rechner und in der „cloud“ beim dropbox dienst selbst. das hat den vorteil, dass du auch offline auf die daten zugreifen kannst. ich würde dir eine externe festplatte empfehlen – da wirst du wahrscheinlich nicht umhin kommen.

  3. Marc Teller

    Was passiert denn wenn ich eine Dropbox habe mit 100GB die ich von meinem iMac fülle und mein MacBook nur eine SSD mit 64gb hat ?!?

    • sowas habe ich bei mir auch.
      die dropbox synct dann nicht mehr, wenn deine platte voll ist.
      lösungsmöglichkeit:
      du kannst bei der dropbox mittlerweile in den einstellungen auswählen, dass nur noch bestimmte ordner gesynct werden.
      du kannst also je nachdem, womit du auf deinem macbook arbeitest wählen welche ordner dir darauf zur verfügung stehen sollen.
      alternativ (aber umständlich): eine usb-gespeiste externe platte, auf der du den dropbox ordner deines macbook packst….

      • Marc Teller

        kannst Du erklären wie ich bestimmte ordner wählen kann die gesynct werden sollen?!
        Ich finde weder unter Einstellungen, noch unter Sicherheit einen Punkt wo das möglich sein kann….

        • hallo marc. unter „einstellungen“ findest du den menüpunkt „erweitert“ – darunter gibt es die „selektive synchronisation“.
          dort kannst du die zu sychronisierenden ordner an- oder abwählen. dashaben die dropbox-leute gut versteckt 😉
          achte darauf, dass du eine aktuelle version der dropbox installiert hast – sonst existiert dieser punkt noch nicht.
          am besten du lädst dir die aktuelle dropbox software nochmal herunter und installierst diese einfach drüber (1.6.2 ist aktuell).
          die dropbox aktualisiert sich meines wissens noch nicht selbständig.

  4. ich habe eine neues Ipad und habe wie gewohnt den entsprechenden Download app Dropbox für Ipad gemacht (hat vorab auch bei iphone funktionier) jedoch bringe ich über alle Synchronisationen die Daten nicht auf das Ipad?

  5. Hi,

    wie kommt die Aussage „dropbox ist ein sehr seröser dienst“ zustande? Nicht dass ich gegenteiliges wüßte, aber worauf beruht diese Einschätzung?

    Danke
    Andreas

  6. Hallo,

    habe ein Dropbox-Ordner mit 8 anderen geteilt, ich selbst bin Admin. Jetzt bekommen seit kurzem alle anderen beim Upload die Fehlermeldung, dass der „Speicher“ voll ist. Der Dropbox-Speicher kann damit nicht gemeint sein, da ich 1,17 TB habe. Also muss es am lokalen Speicher (Festplatte) liegen.
    So: Alle anderen haben genügend Platz auf der Festplatte – nur ich nicht.
    Meine Vermutung: Wenn der Admin eines Dropboxordners keine freien Speicher auf der Festplatte hat, können alle anderen auch nicht mehr in diesen Ordner hochladen?
    Nach meinem Verständnis müsste aber bei allen anderen das Hochladen und Synchronisieren funktionieren, nur nicht bei mir.

    Gibt es hierzu Erfahrungswerte?

    • hallo gregor, diese art von problem hatten wir bisher nicht. ich denke du liegst mit deiner vermutung richtig – ich tippe darauf, dass der admin des ordners die größe einschränkt, wenn dessen festplatte zu klein ist. da bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als die dropbox auf eine größere (ggf. externe) platte zu verlegen. viel erfolg!

  7. Hallo Frank!
    Besten Dank für die schnelle und informative Antwort!
    Habe meine Frage auch an den Support gestellt – mal sehen, was diese antworten.

    Bin nun auch auf ein weiteren, möglichen und relativ banalen Grund gekommen: Die Teilnehmer haben alle einen eigenen Dropbox-Account (sind nicht im Team mit 1,17 TB) mit nur 2 GB. Wenn nun der geteilte Ordner mehr als 2 GB hat, können die Anderen natürlich auch nicht mehr hinaufladen 😉 Ich denke, dass ist dann doch ausschlaggebend.

    Liebe Grüße,

    gregor

    • hallo gregor,
      gerne! das wird sicher das problem sein. dass sich bei der dropbox der mit anderen geteilte ordner nach deren dropbox-größe richtet, macht die sache sehr unübersichtlich. aber irgendwie müssen sie ja auch die dropbox-user in die bezahlpakete bekommen…
      viele grüße!
      frank

  8. ist es möglich einen bereits hochgeladenen ordner nur teilweise einem freund freizugeben? konkret bedeutet das. ich habe die hälfte meines urlaubes onlinegesteltt, will aber nur dass er die hälte sieht, ohne kompliziert über einzelne links freizugeben.

    lg aus wien, F

    • hm. das geht so leider nicht. du kannst entweder einen ordner oder einzelne dateien freigeben. vorschlag: unterteile deinen „urlaubsordner“ in 2 unterordner und gib ihm dann den unterordner mit den bildern frei, die für ihn bestimmt sind. da die dropbox die bilder bereits „kennt“ geht ein verschieben in unterordner sehr schnell und du musst nicht alle dateien neu hochladen… viele grüße ins schöne wien!

      • alles klar danke 😉
        das wäre nämlich meine 2. frage gewesen ob ich das ganze neu hochladen muss 😉
        danke

  9. Hallo…
    Vielleicht eine dusselige Frage, aber…
    Ein Textdokument liegt in einem freigestellten Ordner in der Dropbox und sollte eigentlich von mehreren Personen bearbeitet werden können.
    Nun geht das leider nicht, da ein Schreibschutz auf dem ursprünlichen Text liegt. Nur ich selbst kann etwas ändern.
    Wie bitte habe ich diesen Schreibschutz da rein gemacht… (wirklich keine Ahnung! 🙂 )… und wie bekomme ich ihn wieder raus?? 🙂

    Danke vorab!

    • hallo astrid – nö, ist gar nicht dusselig 😉
      klingt nach einem windows-problem. klicke bitte mal mit der rechten maustaste auf die datei und schau, ob dort „schreibgeschützt“ ausgewählt ist. ggf. das häkchen entfernen. vielleicht war es das schon. ansonsten wäre „google text & tabellen“ oder wie es jetzt heißt „google drive“ eine alternative, um gemeinsam online an einem text zu arbeiten… (kostet nichts und kann viel). ich hoffe, das hilft dir!

  10. Aahh, danke!
    Nein, die Datei war nicht schreibgeschützt – also kein Häckchen.

    Der Tipp mit Google Drive war aber ein guter – danke! 🙂
    Aaaber… nochmal kurz zurück zu Dropbox: Hast Du vielleicht noch eine andere Idee, was da mit dem Schreibschutz nicht stimmen könnte??

    • bitte, astrid. ich hätte da noch einen „workaround“…
      leg bitte in dem gleichen freigegebenen dropbox-verzeichnis eine neue, leere text-datei an (ich nehme mal an, du nutzt „word“).
      kopiere dort den inhalt der schreibgeschützten datei hinein.
      vielleicht funktioniert es so!

  11. hallo herr katzer, entschuldigen Sie mich für die störung.. aber wie schaut das genau mit der belastung des speicherplatzes aus?
    und zwar hab ich einen speicher von 50 GB ca. meine freundin hingegen nur 2,5 GB. wir haben einen gemeinsamen ordner, den ICH erstellt habe. dort laden wir all unsere gemeinsamen fotos, videos etc. rauf… unser problem ist, dass dropbox meint, der speicher meiner freundin wäre voll? obwohl sie auf ihrem konto nichts oben hat. sie hat ausschließlich diese dateien oben, die sie auf meinem ordner rauf geladen hat. also kann es sein, dass dropbox unabhängig davon wo die dateien gespeichert sind, einfach den speicher von dem nutzer abzieht, der sachen raufladet?

    ich hoffe sie verstehen was ich meine & bedanke mich jetzt schon für eine antwort 🙂

    • hallo redar, ja das ist das unschöne an der dropbox – auch wenn sie 50gb dropbox speicher haben, kann ihre freundin nur max. 2,5 in ihrer dropbox speichern. vielleicht wäre eine lösung, dass ihre freundin, den gleichen dropbox account bei sich einrichtet (also mit den gleichen zugangsdaten, wie ihre dropbox). je nachdem, ob sie beide auf alle daten zugriff haben können. bei ihrer freundin könnte es dann so eingestellt sein, dass sie nur bestimmte ordner bei sich synchronisiert – so dass nicht zwangsläufig alle daten auf ihrer festplatte landen.
      ich hoffe, das hilft ihnen weiter!

      • ja werden wir dann wohl so machen müssen… jedenfalls danke für die schnelle und hilfreiche antwort.
        mit freundlichen grüßen
        redar

  12. Hallo ich benutze die Dropbox auch seit einem halben Jahr. Leider habe ich öfters Problem mit dem herunterladen von I Photo zur Dropbox. Überwiegend möchte ich meinen Sportlern die Videos zu Verfügung stellen. Manche Videos ( mit dem I Pad aufgenommen nimmt er und manche nicht obwohl er noch genügend Speicherplatz hat. Ist ganz gleich ob ich das Video rüberziehe oder unter Datei hoch laden mache. Er zeigt mir immer dann als Fehler Upload Fehler an ???
    Mit dem Service von Dropbox bin ich gar nicht einverstanden, da es sehr umständlich und auch nur in Englisch ist ;-(
    Wissen Sie einen Rat ?
    VG Frank Hooge

    • hmmm. ich hoffe, ich verstehe es richtig. also die dropbox unterscheidet definitiv nicht nach dateitypen. alles, was in einem dropbox-ordner ist, wird auch online in die dropbox hochgeladen, so dass du es den sportlern freigeben kannst.
      wo zeigt dir die dropbox einen uploadfehler an?
      ich bin mir nicht sicher, ob hier nicht noch ein grundsätzliches verständnisproblem vorliegt…
      wenn die dropbox erstmal richtig läuft, bist du glücklicherweise nicht auf deren support angewiesen…
      viele grüße,
      frank

      • Hallo Frank
        Das senden an meine Sportler ist kein Problem wenn die Datei einmal richtig hochgeladen ist.
        Aber letztes Mal habe ich 3 Filme versucht auf die Art und Weise mit Drag and Drop rüber zu ziehen oder auch unter Datei hoch laden. Und Ein von den drei nimmt er nicht. Auch beim nächsten Versuch mit einer anderen Datei klappte es nicht. Den Upload Fehler zeigt er mir an wenn ich versuche den Film über Datei hoch laden in den Dropbox Ordner. Wenn ich per Drag and Drop arbeite, zeigt er mir zwar was an aber nicht als geladen. ?
        Die Filme liegen auch alle so bei 500 MB. Denn ich hatte auch schon mal ein Problem wenn sie über 1 GB haben.
        Zur Info ich arbeite mit einem Mac und I Photo
        VG Frank

        • ich ahne, wo der fehler liegt. du nutzt das webinterface der dropbox zum hochladen und gar nicht den dropbox ordner auf einer festplatte… der upload über das webinterface ist auf 300mb begrenzt und kann auch bei kleineren dateien zu probleme führen. nutze also bitte unbeding den “dropbox”-ordner auf einer festplatte. info von dropbox… https://www.dropbox.com/help/5/en
          ist das so?

          • Bingo 😉 super Tipp. Habe es wohl direkt versucht ohne über den Dropbox Ordner von meiner Festplatte zu gehen.
            Vielen Dank
            Die Seite und die Tipps verdienen ********************************** 😉
            Gruß Frank

          • sehr schön. freut mich! so macht die dropbox definitiv am meisten spass!

  13. Brosy Agnes

    Hallo Frank

    ich kann seit neuestem keine Dokumente mehr auf die Dropbox laden. Sie werden zwar scheinbar hochgeladen aber erscheinen dann nicht im Ordner. Speicherplatz sollte ich eigentlich noch genügend haben. Woran kann das wohl liegen?
    Ich arbeite übrigens mit einem PC – Compaq.
    Grüsse Agnes

    • danke für deine frage, agnes. da muss ich nachhaken: welchen ordner meinst du, in dem sie nicht erscheinen? wenn du sie in den dropbox-ordner reinlegst sind sie dann ja auf jeden fall erstmal da drin. geh bitte auch mal auf das dropbox-symbol unten rechts und geh darüber auf die dropbbox website – dort siehst du, ob noch platz in deiner dropbox ist, oder ob vielleicht ein anderes problem besteht… grüße! frank

      • Brosy Agnes

        Hallo Frank

        bin auf der Suche nach dem dropbox-symbol unten rechts. Da ist bei mir keines. Habe eines oben links. Wenn ich darauf klicke bleibe ich aber in meinem Ordner drin…

        Wie komme ich anderst auf diese website um zu sehen ob genügend Platz ist?
        LG Agnes

        • Brosy Agnes

          Hallo Frank

          bin gerade auf die Seite gestossen und sehe – ja es fehlt an Speicherplatz. Kannst Du mir darum sagen wie ich den erweitern kann?

          LG Agnes

          • du kannst den dropbox-speicher erweitern indem du z.b. freunde wirbst – oben auf deiner dropbox-website findest du „Holen Sie sich Ihren kostenlosen Speicherplatz!“ – da bekommst du einen dropbox-link, den du an freunde senden kannst, um sie zu werben. dann bekommst du mindestens 250mb je geworbenem dropbox user (bis zu einer gewissen obergrenze). oder du gibst 10 dollar im monat für 100gb speicher aus…

  14. Hallo Frank,
    weil ich staendig zwischen mehreren Standorten und Nationen reise-habe ich mich nun ganz neu organisiert, also ipad mini angeschafft, kleinen Reiselaptop und bin dann zufaellig in den letzten Tagen auf (dem herren sei dank)dropbox gelandet. Es ist fuer mich die genialste Entscheidung/Entlastung gewesen, staendig hatte ich Probleme-Ordner abzugleichen. Zu meiner Verwunderung fand ich auch alle Fotos des ipads sofort in der dropbox-habe dann der Familie auch gleich dropbox eingerichtet. So sind die Fotos auch immer uptodate. Hier bei Dir finde ich dann noch Antworten auf Fragen. die sich noch garnicht gestellt hatten. Danke also fuer Deine Tips und empfehle jedem, der nicht topsecret Daten verwaltet, diesen Dienst zu nutzen-bislang perfekt und stoerungsfreie Nutzung. habe 100GB gebucht-fairer Preis!!!

    • hi maikel, freut mich, dass die dropbox und mein blog dir gute dienste tun. ein bisschen frech ist von der dropbox schon, dass man (ohne es aktiv ausgewählt zu haben) automatisch die gemachten bilder hochlädt. da muss man bei der installation der dropbox schon zweimal hinschauen… und schön, dass du dich in meinen newsletter eingetragen hast – den werde ich in den nächsten tagen starten…

      • Richtig-es ist schon frech-aber da ich mich mal fuer gmail-wegen der guten Nutzerebenen- entschieden habe und inzwischen man nur 2 Möglichkeiten hat-entweder ganz zurueckziehen aus der elektr. Welt, oder damit zu leben, dass sowieso ALLES irgendwo (zB. – im neuen Zentrum Wüste in USA ! ) abgespreichert und überwacht wird, eben deshalb habe ich mich mit den Vorteilen angefreundet und versuche die Nachteile zu verdrängen-punkt.
        Ich lebe in Polen-1. Wohnsitz-finde es interessant, dass ich hier (EU-LAND und Nachbar BRD) in jedem Supermarkt und Kiosk ab 1,25 Euro eine prepaidkarte-netzkarte kaufen kann-ohne persönliche Datenabangabe und sofort startbereit, in Griechenland ware es genauso 2002bis2005 (dort gelebt)
        Aber in Merkels Zauberstaat muss ich überall Pass-Anmeldebescheinigung usw. vorlegen – naja – die werden den Druck erhöhen und -solange es diese EU in dieser Form noch gibt – hier in Polen gleiche Bedingungen erzwingen, die AMIs haben hier grossen Einfluss-EU auch durch Fördermittel.
        Nun bin ich gespannt auf die anderen Themen Deines blogs–weiter so!

  15. Al Borland

    Hi, Frank!

    danke für diesen tollen Service auf Deiner website

    ich habe seit ein paar Tagen die dropbox und nutze sie zwischen
    iMac – MacBook Pro – iPhone – iPad

    zwei Fragen dazu:

    Ich könnte die Dateien mit einem Stern versehen, um sie offline zu nutzen.
    Testweise habe ich auf dem iPhone den Flugbetrieb eingeschaltet – also kein Internetzugang – und kann auch so alle Dateien lesen, obwohl ich kein Stern gesetzt habe.
    Wofür brauche ich den Stern?

    zweite Frage:

    wenn ich eine Exceltabelle aus der dropbox auf dem iPhone oder iPad bearbeiten möchte, muss ich sie erst in Apple numbers öffnen und dann wird die Datei anschließend über iWork in der iCloud gespeichert, Formatierung ist auch teilweise hin. Das ist mir zu aufwendig.
    Wie kann ich Excel oder Word aus der dropbox auf dem iPhone oder iPad öffnen, verändern, und anschließend wieder in der dropbox speichern?

    Es dankt aus dem hohen Norden:
    Al

    • hallo „al“ – danke für dein lob und deine eintragung in meinen newsletterverteiler!
      zu deiner ersten frage: da bin ich nicht besonders firm, weil ich immer online bin 😉 — ich kann es mir nur so vorstellen: vor kurzem hatte die ios-version der dropbox noch eine cache-einstellung – also ein zwischenspeicher für häufig genutzte dateien. das dürfte bei dir der fall sein. wenn du sicherstellen willst, dass die datei wirklich offline verfügbar ist, wirst du die favoriten-funktion nutzen müssen.
      zu deiner zweiten frage: es gibt zwar office-lösungen für ipad&co aaaaber: du wirst es nie erleben, dass diese nahtlos mit der excel-version zusammenarbeiten, die du auf einem anderen rechner erstellt hast. diese ios-apps sind immer auf die grundfunktionen reduziert und machen dir (meines wissens) immer ausgefallene formatierungen oder funktionen kaputt. die beste möglichkeit, die ich sehe: mit den personen, mit denen du die excel-dateien tauschst eine andere lösung in betracht ziehen: z.b. google drive. dort kann du auch in echtzeit mit mehreren personen an dokumenten arbeiten ohne, dass es durcheinander wird – allerdings sind die möglichkeiten gegenüber excel schon reduziert… (wäre ein thema für weiter blog-artikel). oder: office365 ( http://office.microsoft.com/de-de/business/ )- da kenne ich mich aber gar nicht aus 😉
      viele grüß in den hohen norden! frank

  16. Hallo Frank,
    nun nutze ich mit Begeisterung die dropbox auf verschiedenen Rechnern, ua. auch auf meinem ipad-mini.
    Jetzt habe ich eine Frage, ist es diese dropbox – die Informationen über die Nutzung meiner anderen Rechner auf mein ipad überträgt ?
    Mit Erstaunen habe ich meine letzten Aktionen unter “ Andere Geräte“ auf dem ipad entdeckt, wenn man bei Google-Chrome auf neue Tabs tippt-dann findet man ganz unten drei Bezeichnungen- Meistbesucht – Lesezeichen – Andere Geräte – und dann habe ich dort bei andere Geräte drei Rechner und die letzten Aktionen gefunden, alle Rechner habe ich nur über dropbox quasi verbunden.
    Es gibt für mich keine andere Erklärung – und das Problem, das ich diese Infos bislang auch nicht löschen konnte.
    Gern erwarte ich Deine Stellungnahme zu dieser „Entdeckung“.
    Gruss aus Westpolen
    Maikel

    • hallo maikel, super, dass die dropbox für dich eine gute lösung ist! für den effekt, dass du siehst, was auf deinen anderen geräten im chrome browser geöffnet ist, ist sie nicht verantwortlich. das macht chrome, wenn du dich in chrome mit deinem google-konto anmeldest. du kannst diese funktion in den einstellungen von chrome deaktivieren: „verbindung zum google-konto“ trennen. mit dieser funktion kannst du aber auch lesezeichen usw. synchronisieren. ich finde sie sehr praktisch. viele grüße nach polen!

  17. Moin,
    danke für diese Information-es ist mir erstmalig auf dem ipad aufgefallen-gab auch keine Logik für eine dropbox-Ursache.
    Problem ist halt-wenn eine Historie dort dargestellt wird-und Dritte zufällig Einblick bekommen,
    ich arbeit zB. mit konkurrierenden Lieferanten, und das ipad liegt auf Schreibtischen rum…ok!
    hat mir geholfen Deine Information, nun kan n ich es beeinflussen.Danke.
    Weiter so-schöne Ostertage-hoffentlich mal mit Frühlingswetter.
    Gruss Maikel

  18. Hallo Frank. Meine Frau und ich nutzen beide den gleichen Account. Alle Bilder von mir und ihr werden in den Ordner „Camera upload“ geladen. Wie kann ich z.B. den Uploadornder bei meiner Frau auf einen neu erstellten Ordner „Camera Beccy“ ändern? Oder geht das nicht. Danke für eine Info. Samuel

  19. Hallo Frank!

    Wenn ich eine Excel Datei mit iphone oder ipad bearbeite steht immer ein Apostroph vor der Zahl.
    Der Wert wird dann auch nicht erkannt.
    hast du ev. eine Lösung dafür?

    Vielen Dank
    glg hannes

    • hallo hannes, schwer zu sagen. das hängt von der app ab, mit der du die excel-tabelle bearbeitest. das apostroph wird eigentlich verwendet, um zahlen als text gelten zu lassen, wenn die automatische erkennung von excel aus einer plz wie z.b. „01023“ die zahl „1023“ machen würde. schau mal in deiner excel-bearbeitungs-app, ob sich das umstellen lässt… viele grüße, frank

  20. Vielen dank für die rasche Antwort.
    Werd ich bei Gelegenheit checken.
    Danke und glg aus tirol

  21. Hallo Frank!
    Glaub, die Frage wurde schon gestellt…hm, egal. Ich arbeite täglich mit Dropbox, auch auf meinem Smartphone, funktioniert auch alles soweit.
    Ich verwalte eine xls-Datei auf meinem Rechner, trage täglich Änderungen ein und weitere Datensätze. Greife ich nun über den Browser von einem anderen PC auf meine Dropbox zu und trage neue Datensätze ein, kann ich die Änderungen nicht speichern. Die Datei ist schreibgeschützt. (Es ist kein Haken bei „Schreibschutz“ drin!).
    Die Datei unter einem anderen Namen zu speichern und dann wieder hochzuladen, kommt für mich nicht in Frage.
    Bin mit meinem Latein am Ende…ich befürchte fast, dass Dropbox wirklich nicht diese Funktion zur Verfügung stellt. Ist das so? Hoffe, du kannst mir diese Frage beantworten. Vielen Dank!!

  22. ok, vielen Dank für deine Antwort!
    Dann ist es wohl leider über die Dropbox nicht möglich, denke ich.
    Grüße
    Florian

  23. Hallo!

    Eine Frage:

    Ich habe gestern vom Ipad aus einen Ordner in dropbox angelegt.
    In diesen Ordner habe ich Bilder hochgeladen, auch vom Ipad aus.
    Danach habe ich vom Ipad aus in diesem Ordner einen Unterordner angelegt und die Bilder in diesen verschoben.
    Von meinem Ipad auch kann ich alle Ordner und Bilder sehen. Auch von den Ipads aus, die dafür eine Freigabe erhalten haben.
    Von meinem PC im Büro und von meinem Notebook zu Hause, sehe ich aus der Dropbox-Anwendung heraus, jedoch nur den Übergeordneten Ordner. Der Unterordner mit den Bilder wird nicht angezeigt.
    Gehe ich vom PC und Notebook aus online auf die Dropbox, ist alles in Ordnung. Alle Ordner und Bilder werden angezeigt.
    Woran kann das liegen?

    • hmm. also… wenn du auf der web-oberfläche der dropbox mehr dateien siehst, als im dropbox-ordner deines rechners gibt es eigentlich nur 2 möglichkeiten:
      entweder solltest du die dropbox neu auf deinem pc installieren oder – und darauf bin ich auch schon mal reingefallen – du bist in deiner dropbox-weboberfläche mit einem anderen dropbox-account eingelogt als bei der dropbox-installation auf deinem rechner…
      vielleicht hast du da eine zu komplizierte freigabe-konstellation am start.
      ansonsten muss das auf jeden fall funktionieren!

  24. Hallo Frank,
    ich habe schon diverse Foren abgeklappert, aber keine Lösung für mein Problem gefunden.
    Also, ich möchte gerne Office Dokumente auf dem Tablet (Samsung Note 10.1) bearbeiten und gleichzeitig mit dem Heim-Rechner (Win 7 64bit) synchronisieren. Dazu habe ich DropBox und DropSync Pro installiert. Nun passiert folgendes: Ändere ich eine Office-Datei (z. Bsp EXCEL) zuhause, ist sie zeitnah im Tablet auch geändert. Bearbeite ich allerdings eine Datei über das Tablet so passiert nix bis ich zuhause die Datei öffnen. Dann synchronisiert DropBox sofort alles und löscht damit die Änderungen, die ich vom Tablet aus gemacht habe.

    Vielen Dank,
    Jörg

    • hallo jörg, da würde ich dir gerne helfen, aber mit dieser konstellation kenne ich mich überhaupt nicht aus. gibt es vielleicht eine office-suite für android, die direkt mit der dropbox syncen kann? dann hätten wir eine mögliche fehlerquelle weniger? viele grüße, frank

  25. Andreas Zimmermann

    Guten Tag Herr Katzer,
    Ich wurde von einem Bekannten nun auch zu Dropbox eingeladen und das Programm ist zwar etwas langsam – aber nach den dargestellten Features durchaus brauchbar um Projekte zu bearbeiten. Nun meine Frage an Sie:
    Dropbox wurde auf meinem Win7 Rechner installiert. Der freigegebene Ordner des Bekannten erscheint. Alle Dateien wurden in meine Dropbox geladen und haben schöne grüne Häckchen…
    Wenn ich nun einzelne Dokumente bearbeite, werden in meiner Dropbox die Änderungen gespeichert, bei meinem Bekannten kommt jedoch nichts davon an (er sieht die Daten nur in seiner Version). Was haben wir falsch gemacht bzw. Wer könnte uns helfen ? Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

    Viele Grüße
    A. Zimmermann

    • hallo herr zimmermann, das klingt eigentlich so, als hätten sie alles richtig gemacht.
      können sie es vielleicht einmal anders herum probieren, dass sie einen ordner anlegen, zu dem sie ihren bekannten einladen? vielleicht funktioniert es dann.
      was ist ihnen denn an der dropbox zu langsam? der upload?
      viele grüße!

    • es könnte auch noch sein, dass ihre dropbox oder die ihres bekannten voll ist, so dass keine uploads mehr durchgeführt werden…

  26. Hallo Frank,
    ich benutze die Dropbox schon seit geraumer Zeit und bin eigentlich sehr zufrieden. Nun habe ich aber folgendes Problem: Ich will einen Satz von ca. 60 Fotos in die Dropbox hochladen (ca. 170 MB). Einige hat er auch hochgeladen, aber dann stockte es. Es hieß „26 Dateien werden hochgeladen … noch 5 Tage“. 5 Tage?? Ich habe dann versucht, nicht alles auf einmal rüber zu schieben, sondern einzeln, aber es ging nicht. Nächster Versuch war das Hochladen über dropbox.com. Da hat er noch ein paar hochgeladen (sehr langsam), bei den meisten aber am Ende nur „Flash Error“ gemeldet. Nach dem Querlesen einiger Beiträge hier, vermutete ich das Problem entweder beim zu geringen Speicherplatz meiner eigenen Platte oder aber der Tatsache, dass ich in einen mit Freunden geteilten Ordner hochladen wollte. Ich habe noch 4,7 GB frei auf meiner Platte und noch 1 GB in meiner Dropbox frei. Daran kann es dann doch wohl nicht liegen, oder? Der Versuch, die Bilder zunächst in einen „ungeteilten“ Ordner hochzuladen, war leider auch nicht von Erfolg gekrönt. Nun bin ich wirklich ratlos. Hast du vielleicht einen Tipp für mich?
    vielen Dank und viele Grüße,
    Frauke

    • hallo frauke, hm. dass die dropbox mal sowas wie 5 tage schreibt, ist normal. sie richtet sich standardmäßig danach, was du gerade im internet machst und versucht dich da nicht auszubremsen. hast du mal versucht, das einfach weiterlaufen zu lassen? alternativ kannst du auch in den „netzwerk“-einstellungen der dropbox (auf deinem rechner) schauen, was da unter „bandbreite“ eingestellt ist. ansonsten vielleicht auch mal den router mal 10 minuten ausschalten und dann wieder an. vielleicht hat der ein problem mit großen uploads? machst du das über w-lan? das könnte auch eine fehlerquelle sein… ansonsten tappe ich da im dunkeln… viel erfolg! gib bitte hier laut, wenn du weisst, woran es lag! danke!

      • Hallo Frank,
        LAN-Kabel hat auch nicht geholfen. Aber aus irgendeinem Grund funktioniert es jetzt wieder. Habe Gerade ca. 40 Bilder hochgeladen und das hat in angemessener Zeit geklappt 🙂 Das ist für mich natürlich das wichtigste, aber ansonsten sind wir so schlau als wie zuvor 😉
        Danke für deine schnelle Antwort!
        Grüße,
        Frauke

  27. Hallo Frank,
    zuerst mal schöne und leider verregnete Grüße aus GRAZ, Steiermark, Österreich.
    Bin bei der suche nach Tipps für Dropbox auf diese Seite geraten, muss „Dir“, „Euch“ (Blogger) zu den tollen Fragen und Antworten gratulieren! „Jetzt“ kenne ich mich auch besser aus und konnte einige Probleme ad acta legen. Aber eine Frage hätte ich noch, besteht eigentlich die Möglichkeit 2 Accounts von Dropbox parallel anzulegen?
    LG
    Günther
    p.s. newsletter hab ich bereits bestellt!

  28. Lieber Frank, wir benutzen Dropbox in der Arbeitsgruppe und haben oft das Problem von „conflicting copies“ die entstehen, weil mehrere an einem Dokument arbeiten. Gibt es in der dropbox eine Loesung, dass (wie ich das von „normalen“ Servern kenne) das Worddokument gesperrt ist, wenn ein User es gerade geoeffnet hat? Dankeschoen! LG Jessica

    • liebe jessica, für die möglicherweise gleichzeitige bearbeitung eignet sich die dropbox prinzipbedingt nicht. sie muss ja auch funktionieren, wenn ein rechner mit dropbox offline ist und so nicht wissen kann, ob jemand anderes ein dokument gerade bearbeitet. dafür gibt es mit der dropbox keine lösung. benutzt dafür bitte http://drive.google.com/ den kostenlosen dienst von google. damit könnt ihr wirklich gleichzeitig an einem dokument arbeiten und auch zu diesem dokument jeweils chatten, wenn nötig. du siehst in so einem google-dokument, wer gerade wo dort änderungen vornimmt – in echtzeit. das ist genial. am besten legt ihr euch dazu jeder ein google konto an – einer von euch legt das dokument an und gibt es für die anderen nutzer frei. so gibt es kein durcheinander. viele grüße!

  29. Hallo Frank,
    folgendes Problem: wir nutzen die Dropbox von mehreren PC´s aus. Jeder kann dort in einem Ordner seine Daten ablegen und wir ziehen sie dann zum bearbeiten runter, legen sie danach wieder drauf. Bei dem PC in der Firma funktioniert die AKTUALISIERUNG der Daten einwandfrei. Nun habe ich auf meinem Home PC (Windows 7) auch eine Dropbox installiert. Die Kollegin, die den Ordner mit den Daten eingerichtet hat, hat mir den Link bzw. die Freigabe zugeschickt. Den habe ich angeklickt und der Ordner ist wurde mit den aktuellen Daten installiert. Jede weitere AKTUALISIERUNG funktioniert aber leider nicht automatisch. Ich muss immer wieder den LINK anklicken, damit sich die Daten aktualisieren. Dann erscheint der Ordner mit gleichem Namen aber einer (1)(2) usw.Das ist unglücklich, da ich nicht immer nachkontrollieren möchte, ob neue Daten angekommen sind. Folgendes habe ich schon unternommen:
    1. überprüft ob die Synchronisation angeschaltet ist
    2. ob das Konto mit dem PC verknüpft ist
    3. bei der selektiven Synchronisation ist hinter allen Ordnern ein Haken
    Übrigens habe ich das gleiche Problem auf dem Smartphone.
    Nun weiß ich mir keinen Rat mehr. Oder liegt es an dem Freigabe-Link? Aber der funktionerte ja bei der ersten Installation…
    Ich hatte sogar schon mein Konto komplett deaktiviert und mich bei Dropbox sozusagen als neuer Kunde wieder angemeldet. Das Problem ist das gleiche.
    Ich weiß mir leider keinen Rat mehr.
    Wäre toll, wenn Du eine Idee hast.
    Lieben Gruß
    Petra

    • hallo petra, hmm. danke für deine ausführliche beschreibung. hat sich dich zu einem ordner eingeladen mit der email-adresse unter der du deine dropbox eingerichtet hast? dass sich der ordner hochzählt ist klar, weil ja bereits der ordner mit der bezeichnung existiert – damit die nicht kollidieren, werden die anders benannt… und dass das problem auf dem smartphone besteht ist sehr seltsam… da bleibt als fehlerquelle nur noch euer internet-router… kannst du mal probieren, ob dein smartphone das auch so seltsam macht, wenn du nicht im wlan bist sondern unterwegs? sonst hätte ich da auch keine idee…
      alternativ (das würde aber eine insgesamte umstellung bedeuten): mal einen ordner in deiner dropbox zu hause anlegen und diesen den anderen freigeben…
      aber da tappse ich auch im dunkeln…
      viel erfolg! ich hoffe, das klappt irgendwie.
      viele grüße, frank

  30. Hallo Frank,
    also in einem anderen WLAN Netz habe ich mit meinem Smartphone das gleich Problem…und bei den anderen Mitarbeitern (davon sind nicht alle mit dem geleichen Netz verbunden, da sie z.T.von zu Hause aus arbeiten) und auf dem Firmen PC aktualisiert sich der Ordner automatisch. (ohne 1,2, usw.)
    Kann evtl. etwas bei der Freigabe falsch sein? Also schon von der Person ausgehend, die den Ordner freigibt?
    Ich werde jedenfalls noch einmal alles komplett deinstallieren, mich abmelden und sämtliche Links für eine Freigabe löschen…dann alles noch einmal komplett installieren und mir einen neuen Link zuschicken lassen….
    Ich habe auch noch keinen mit meinem Problem gefunden…:(
    Ich danke Dir erst einmal für Deine Hilfe. Wenn ich Erfolg habe, melde ich mich….
    Lieben Gruß Petra

    • seltsam. lass dir doch mal einen anderen ordner freigeben. nur mal zum test. kann es was damit zu tun haben, dass der name des freigegebenen ordners bei dir schon im hauptverzeichnis der dropbox existiert?

  31. Hallo Frank,
    Happy, Happy! Es funktioniert, warum auch immer. Ich habe mich komplett abgemeldet und alles was mit Dropbox zu tun hatte deinstalliert. Dann habe ich mich neu registriert. Meine Kollegin hat mir erneut einen Link geschickt. …..Angeklickt und bestätigt. …es läuft. Vermutlich war der Link das Problem. Diesmal gab sie ihn von dem PC frei, auf dem sie alles installiert hatte und eingerichtet hatte. (vorher hatte sie mir den Link von einem anderen PC aus geschickt) Der Link sah jetzt auch anders aus als die vorangegangenen. Jetzt läuft es auch auf meinem Smartphone. „Ick freu mir“
    Vielen Dank für Deine Hilfe
    Lieben Gruß
    Petra

  32. Hallo Frank!

    Hab das Wochenende meinen PC neu aufgesetzt. Nutze die Dropbox schon eine Zeit lang (dachte bis vor kurzem die Daten werden im Internet gespeichert und nicht lokal, ist mir kurz vor dem aufsetzen noch aufgefallen).
    Jetzt hab ich etwas umständlich meinen Dropbox Ordner auf eine „externe Festplatte“ gesichert und nach dem Neu aufsetzen und der Dropboxneuinstallation die Daten wieder in den Ordner reinkopiert. (vor Aktivierung des Internets)

    Wenn man es einfach machen möchte…nun meine Frage…eigentlich müsste ich doch den Rechner ohne bedenken (und ohne sichern der Daten extern) neu aufsetzen können oder?
    Nach Neuinstallation würde die Dropbox die Daten wieder vom „Server“ laden?! (auch wenns länger dauert als das kopieren?!)
    Aber woher weiß die Dropbox, dass ich nicht den umgekehrte Weg will, sprich gerade auf die Idee gekommen bin, dass ich alle Daten einfach löschen will….woher weiß die Dropbox in „welche“ Richtung sie syncronisieren soll (hoffe konnte mich halbwegs klar ausdrücken :-))
    Danke im Voraus
    Mfg Stefan

    • hallo stefan, berechtigte frage. für dein neuinstallations-szenario hättest du einfach in den einstellungen der dropbox die verbindung zu deiner installation trennen können. dann bleiben die dateien online. ansonsten kannst du auch einfach deinen rechner „plattmachen“. die dropbox-software hat ja dein keine chance mehr mitzubekommen, dass der rechner neu installiert wird, weil sie bei dir nicht mehr läuft…
      ich hoffe, das beantwortet deine frage… viele grüße!

  33. Hallo Frank,
    danke für deine vielen wertvollen Ratschläge und Tipps zu Dropbox.
    Ich möchte einem Kunden zur Ansicht ein paar Fotos senden, möchte aber nicht, das die Dateien zum Download zur Verfügung stehen. Ist das überhaupt möglich und wenn ja, was wäre zu tun?

    Mit Dank und Gruss …. Bert

    • hallo bert, sehr gerne! also herunterladen geht bei der dropbox immer, sobald du einen ordner freigegeben hast. wenn du es trotzdem mit der dropbox lösen willst, würde ich die bilder recht klein online stellen, so dass dein kunde damit nichts anfangen kann oder ich würde die bilder mit einem wasserzeichen versehen. so gehst du sicher, dass mit deinen bildern nichts angestellt werden kann. viele grüße! frank

  34. Hallo lieber Frank,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Nur noch mal zu meinem Verständnis …. „nur anschauen“ geht also nicht, weil eine einmal freigegebene Datei automatisch auch zum Download bereit steht ….
    Ich finde das ist ein Schwachpunkt. Ich möchte meine Bilder in bestmöglicher Qualität zeigen, ohne das sie sich gleich auf fremden Rechnern wiederfinden. Was ist deine Meinung dazu?
    Kleinrechnen oder Wasserzeichen sind Notlösungen, aber gibt es keine anderen Alternativen, andere Mitbewerber ……..?
    Einen schönen Gruss !
    Bert

    • hallo bert. ja, nur anschauen geht nicht. dafür ist die dropbox ja auch nicht gemacht. sie ist ja für den dateiaustausch mit anderen gemacht. es kann technisch keine lösung dafür geben. alles, was der betrachter in seinem browser sehen kann, kann er auch „klauen“ – allein schon, weil du von allem einen screenshot machen kannst. man kann es dem betrachter erschweren, aber es kann hierzu keine sichere lösung geben… viele grüße! frank

  35. Hallo Frank,
    Ich in meiner Dropbox zahlreiche Word-Dokumente, die ich auf meinem iPad mit Pages bearbeite. Wenn ich nun unterwegs ohne Internetverbindung öffnen will, so geht das bei allen Dokumenten, die ich mit einer bestehenden Internetverbindung schon einmal geöffnet hatte, bei Dokumenten in der Dropbox, die ich vorher auf dem iPad noch nicht geöffnet hatte, erhalte ich die Fehlermeldung „Anzeige der Datei nicht möglich. Keine Internetverbindung“ und das Download-Symbol ist passiv. Da ich dutzende Dokumente mit der Dropbox synchronisiere, kann ich nicht immer zu Hause alle Dokumente zuerst öffnen. Gibt es dafür eine elegante Lösung?
    Danke für einen guten Tipp.

    • hallo thomas, danke für deine frage! dafür sehe ich im moment keine möglichkeit. es gibt eine „favoriten“-funktion bei der dropbox auf dem ipad (und iphone), aber damit kannst du nur dateiweise markieren, welche dateien dir auch offline zur verfügung stehen sollen. im moment kann man das leider für ganze ordner noch nicht nutzen. viele grüße! frank

  36. Hallo Frank,

    ich habe vorgestern meine kompletten eigenen Dateien (ca. 20 GB) aus Back-up-Gründen in meine Dropbox gezogen. Noch heute wird mir in der Taskleiste angezeigt, dass noch über 1.300 Dateien hochgeladen werden und dies noch etwa vier Tage dauern würde. Exakt seit diesem Zeitpunkt ist mein Internet extrem langsam und es dauert manchmal ewig, bis sich Seiten öffnen, die zuvor sofort angezeigt wurden. Kann es da einen Zusammenhang geben?

    Viele Grüße,
    Tobi

    • hi tobi, normalerweise ist die dropbox sehr zurückhaltend, wenn sie merkt, dass du surfen willst. sprich: sie bremst dich normalerweise nicht aus (in den einstellungen der dropbox kannst du hierzu auch selbst up-/downloadbegrenzungen einstellen). ich würde dir empfehlen den rechner einfach nachts an zu lassen, damit sie den job schneller erledigen kann. wenn dieser schwung erstmal hochgeladen wurde, sollte sie unmerklich im hintergrund arbeiten…
      ob es wirklich an der dropbox liegt kannst du prüfen, indem du sie einfach mal beendest und dann weitersurfst… wenn es dann immer noch langsam ist, lags nicht an der dropbox. noch ein tipp: nimm chrome zum surfen – es gibt nichts schnelleres… http://www.google.de/intl/de/chrome/browser/

  37. Hallo Frank,

    ich habe einen Ordner für mehrere Personen freigegeben. Nun hat einer dieser User selbst Dropbox installiert und da er auch Bilder hochladen wollte und nicht ausreichend Speicherplatz hatte, hat er meinen Ordner gelöscht. Kann ich es einstellen das Ordner die in meiner Dropbox sind nicht gelöscht werden können?

    Gruss
    Frank

  38. Vielen, lieben Dank für die Tipps, Frank! Ich werde den Rechner heute Nacht einfach mal laufen lassen. Wenn es danach nicht besser wird, probiere ich deine weiteren Tipps aus. Ich lass es dich dann gerne wissen, wenn ich dem Problem auf die Schliche gekommen bin … 😉

  39. Hallo Frank,

    ich habe nur eine kleine Frage da ich dein Forum hier gerade gesehen habe.

    Ich habe von einem Bekannten den Link der Dropbox bekommen.

    Ich bin dort aber auch nicht registriert.

    Jetzt zu meiner Frage.

    Wie bekomme ich diese Dropbox wieder vom meinem PC runter.
    Ich finde da auch irgentwie keine Datei von.

    Jedesmal wenn ich von einem anderen Bekannten mir ein Word Dokument runterlade zeigt er mir immer diese Dropbox an.

    Würde mich freuen wenn du mir helfen könntest.

    Mfg

    Holger

    • hallo holger, da bin ich jetzt sehr am schwimmen… ich nehme an, dein bekannter hat dir lediglich einen link gesendet und bei dir geht dann die dropbox-website in deinem internet-programm auf. dort werden dann dateien und ggf. ordner dargestellt. wenn du also die dropbox gar nicht installiert hast, musst du auch nichts deinstallieren 😉 dann kannst du das einfach so lassen, wie es ist. viele grüße!

  40. Hallo,
    erst einmal ein Lob an Deine tolle Site! Hat mir Dropbox echt näher gebracht!
    Aber ein Problemchen hab ich trotzdem…Ich stellle mich bestimmt nur blöd an,aber ich brauche Hilfe.
    Mein Rechner ist nicht mehr der jüngste,aber seit ich Dropbox installiert habe ist er seeeeehr laaaaangsam. Solange er meinen Dropbox Ordner synchronisiert geht fast nix.
    Kann ich das abschalten? Bzw. manuell bestimmen, wann synchronisiert wird?Ich weiß,Sinn von Dropbox ist ja,dass ich immer und überall Zugriff auf die aktuellen Daten habe,aber das ist nur ein mit Freunden geteilter Fotoordner. Ich hab schon die Einstellungen durchsucht, einen Punkt „erweiterte Einstellungen“ finde ich nirgends.

    Vielen Dank schon mal!

    LG Nicole

    • hallo nicole, danke für dein lob! ja die dropbox bremst den rechner beim system-start ziemlich aus. dagegen lässt sich meines wissens nichts machen. wenn sie dann erstmal fertig ist und nur noch einzelne dateien synct geht es fix. du könntest höchstens in den eistellungen „allgemein“ die option „dropbox beim systemstart starten“ ausschalten und sie nur dann einschalten, wenn du sie wirklich brauchst… ist natürlich auch nicht so prickelig. sorry, mehr kann ich dazu nicht sagen. viele grüße! frank

  41. Hallo Frank,
    vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich hab mir so etwas schon gedacht.Dein Tipp ist aber immer noch besser als jedes Mal die Synchronisation manuell zu stoppen.Dropbox ist trotzdem toll 🙂

    LG
    Nicole

  42. Hallo,

    kann ich auf meinem Handy (Android) einstellen, dass nur Fotos und keine Videos hochgeladen werden?

    Gruß

    Bernd

  43. Hallo,

    ich möchte gern die Anzeige bzw. Benachrichtigung deaktivieren die immer kurz am Bildschirm auftaucht, wenn ein anderer Teilnehmer an einem gemeinsamen Drop Box Ordner eine Änderungen vorgenommen hat. Ist das möglich und wenn ja wie?
    Vielen Dank!

    • hallo markus, du kannst in den dropbox-einstellungen „desktopbenachrichtigungen ausschalten“ auswählen… viele grüße! frank

      • Hallo Frank,
        danke für deine Rückmeldung. Doch wo genau kann ich diese Änderung einstellen? Bei mir wird im Bereich „Kontoeinstellungen“ nichts entsprechendes angeboten. Dort kann ich nur diese drei Dinge ändern:
        – Automatisches Upgrade auf Vorabversionen ausführen
        – Verlauf der letzten angezeigten Links anzeigen
        – RSS Feeds aktivieren

  44. Hallo Frank,

    bin Dropbox-Neuling und recht angetan von den Möglichkeiten. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es eine Statusmeldung gibt, wenn jemand, dem ich einen Link gesendet habe, diesen auch genutzt hat, z. B. für einen Videodownload. Hintergrund: Es könnte doch sein, dass die mail mit dem Link als Spam erkannt wurde. So würde ich u. U. nie erfahren, ob die Datei beim Adressaten angekommen ist.

    Vielen Dank!

  45. Hallo Frank,
    wow sehr viele in Infos zu Dropbox. Schoen.
    Ich habe folgende Frage: Wir kommen gerade von einem laengeren Trip zurueck und haben viele Bilder und Filme, die wir mit 16 Personen teilen wollen. Die Datenmenge ist weit mehr wie 2 gb. Es existiert ein ProAccount, alle anderen haben nur 2 gb. Ist es dennoch moeglich ueber den ProAccount mehr als 2 gb zur Verfuegung zu stellen oder sehen die anderen Teilnehmer nur die 2 gb, die sie haben?
    Gruesse, Ferdinand

    • hallo ferdinand, krasse kajakvideos habt ihr da 😉 .nein, du kannst mit ihnen keine gemeinsamen ordner sinnvoll teilen, wenn derern dropbox zu klein ist. kannst ihnen aber einfach einen freigabe link zu deinen fotos senden, dann können die sich die fotos online (unabhängig von deren dropbox) anschauen und runterladen. sie müssen ja zu diesem ordner nichts hinzufügen können, wenn ich dich richtig verstehe… so sollte es gehen. viele grüße! frank

  46. Hallo Frank!

    Ich hätte mal ne vl etwas blöde Frage aber ich hoffe du kannst mir weiterhelfen…xD
    Wenn man einen geteilten Ordner löscht, kann man dann dennoch die Dateien, die in diesem Ordner waren, abrufen? Habe nämlich eine Benachrichtigung bekommen, dass die Einladung an mich den freigegebenen Ordner zu betreten zurückgezogen wurde, auf der Seite von DB steht, dass der Ordner gelöscht wurde, aber am Smartphone kann ich über die App dennoch in den Ordner (und zwar steht er nicht mehr in meiner Ordnerliste, sondern ich gelange dorthin über das Benachrichtigungssymbol, dass der Ordner vor X Monaten für mich freigegeben wurde, werde zur DB Seite geleitet und kann den kompletten Ordner sehen.) Ich finde das sehr verwirrend und weiß nicht ob der Ordner nun gelöscht wurde oder ob ich einfach nur rausgeschmissen wurde. Hoffe du kannst mir die Erleuchtung diesbezüglich bringen.

    GlG
    Andjela

  47. Vielen lieben Dank für deinen Tipp.
    LG Andjela

  48. Hallo zusammen,
    ich bekomme immer eine Meldung wenn ich versuche mehreren Freunden einen Ordner freizugeben.

    Sie heißt: Geben sie eine Ganzzahl ein.

    Einzelnes freigeben klappt nur würde ich gern 20 leuten meinen Ordner gleichzeitig schicken wollen. War sonst nie ein Problem. Kann mir jemend helfen?

    • hallo robert, ich kann jetzt nur ahnen, was du meinst. sende doch einfach deinen freunden eine email mit dem link zu dem freigegeben ordner… ich hoffe, das löst dein problem. viele grüße, frank

  49. Hallo Frank

    ich habe einem Kunden einen dropbox-Link mit Texten und Fotos geschickt, nun möchte er leider nicht zahlen und annulierte „seine Bestellung“. Kann ich irgendwie feststellen, ob er den Link geöffnet und Material runtergeladen hat?
    Vielen Dank, Magdalena

    • hallo magdalena, oh, das ist ärgerlich. ich habe gerade nochmal geschaut. ich sehe da keine möglichkeit im nachhinein das zu belegen.
      wenn du es zukünftig nachvollziehbarer haben möchtest, nutze am besten http://bit.ly und melde dich dort kostenlos an. über diesen link-verkürzerer-dienst kannst du später sehen, wie häufig eine datei heruntergeladen wurde… viele grüße! frank

  50. Hallo Frank,
    gibt es nicht die Möglichkeit, ganze Ordner auf dem IPAD offline zu machen. Es ist schon recht mühsam, alle einzelne Dateien anzuklicken und mit dem Stern zu versehen.
    Gruss. Dani

    • hallo dani, du meinst sie auf dem ipad für die offline-verwendung zwischenzuspeichern, damit sie auch offline zugänglich sind? das geht meines wissens leider (im moment) nur mit einzelnen dateien… viele grüße, frank

  51. Hallo frank, ich hatte bis gestern ein iphone und nun ein samsung, die datein in der dropbox müssen in numbers drin bleiben da noch andere drauf zugreifen mit ios , nun meine frage wie bekomme ich die numbers datein auf meinem samsung tablet auf ? Bitte hilf mir

    • hallo nicole, numbers ist ein eigenes format von apples numbers-software. das dürfte sehr kompliziert werden, dies auf deinem samsung zu öffnen. ich wüsste hierzu leider keine lösung. könnt ihr nicht auf ms-excel format umsteigen? viele grüße, frank

  52. Guten Tag,
    ich habe gestern Dropbox bei mir auf dem Handy installiert.
    Kann ich meinen Dropbox auf zwei verschiedenen Smartphones nutzen (sprich: mit meinen Daten)?
    Auf welchen Smartphones geht das? Gibt es Einschränkungen?

    • hallo swetlana, du kannst dir die dropbox auf so vielen geräten installieren, wie du willst. grundsätzlich sollte das bei allen smartphones funktionieren, die auf android oder apples ios basieren.

  53. Hallo,

    Ich wollte einen Ordner mit meiner Klasse teilen, über Facebook… Alles hat bis dahin funktioniert aber als ich dann auch freigeben gedrückt habe, kam die Meldung ich soll eine Ganzzahl eingeben??? Kannst du mir helfen…

    würde mich sehr über eine Antwort freuen 🙂

    • hm, das hatte ich noch nicht. kannst du den ordner vielleicht mal neu anlegen an einer anderen stelle und ihn erneut freigeben? worüber gibst du in frei? per rechtem mausklick auf den ordner deiner festplatte oder online unter dropbox.com?

  54. Hallo Frank,
    Ich möchte einem Freund Music ins Krankenhaus auf sein Iphone schicken.
    Wie kann er das herunterladen (in den Music Ordner), damit ich die dropbox leeren und mit weiteren Titeln für Ihn füllen kann? Ich finde nix dazu…
    Lieben Gruß
    Peter

    • hallo peter, das ist nicht ohne. meines wissens erlaubt das iphone nicht, die mp3s in die musik-app des iphones zu kopieren. das geht wohl nur mit anderen apps, wie z.b. goodreader. dorthin kann man die mp3s exportieren aus der dropbox… mehr wüsste ich da jetzt nicht zu. das ist ein leidiges ios-thema mit dem dateiaustausch… viel erfolg! frank

  55. Hallo Frank
    Seit gestern habe ich Dropbox eingerichtet und einige Daten zum Test hochgeladen. Das hat reibungslos funktioniert.
    Hast Du mir einen Tipp wie ich die Berechnungs-Funktionalität in meinen Excel Dateien auf dem iPad Air / iPhone 5S nutzen kann? Was sind hier die einfachsten bzw. komfortabelsten Möglichkeiten?
    In den Excel Files sind nur einfache Berechnungsformeln hinterlegt und keine Makros.

    • hallo thomas, hm. ich hoffe, ich verstehe dich richtig. du suchst eine gute app zum bearbeiten deiner xls-dateien? microsoft hat vor 2 tagen office für ios rausgebracht. damit müsste es gehen…
      viel erfolg und viele grüße! frank

  56. Hallo Frank,

    erstmal, vielen Dank für deinen Blog, das ist wirklich sehr hilfreich. Ich habe zwei Fragen, über deren Beantwortung ich mich sehr freuen würde:
    1. Um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten, hat unser Projektleiter eine Dropbox erstellt und den ca. 15 Projektmitarbeitern die Zugangsberechtigung zum Projektordner erstellt. Nun ist es so, dass die herkömmlichen 2 GB keinesfalls ausreichen. Deshalb hat unser Projektleiter 100 GB zugekauft. Was heißt das nun für die anderen Nutzer? Bei meinem Account werden nach wie vor 2 GB angezeigt. Kann ich dann, falls der Projektordner mehr als 2 GB Informationen erhält, nur selbst nichts mehr hochladen oder kann ich auch nicht alle Infos, die in der Dropbox enthalten sind, abrufen?
    2. Eine unserer Projektmitarbeiterinnen hat über ihren Zugang aus Versehen alle Unterordner aus unserem Dropbox-Ordner gelöscht. Das hat mich sehr verwundert, da ich selbst versucht hatte, Unterordner, die andere erstellt hatten, zu löschen und mir angezeigt wurde, dass ich dazu, da ich diese nicht erstellt hatte, keine Berechtigung habe. Ich konnte sie also NICHT löschen.
    Besagte Mitarbeiterin meinte, sie habe die Unterordner alle direkt aus der Dropbox auf ihren Desktop gezogen. Ist dies also eine Möglichkeit Unterordner, die andere erstellt haben, zu löschen? Gibt es noch andere solcher Wege, die dies ermöglichen und die deshalb als DONT’S an alle Nutzer unseres gemeinsamen Ordners weitergegeben werden sollten?

    Schon mal vielen Dank für eine Antwort!
    Miriam

    • hallo miriam, freut mich, dass dir die infos hier weiterhelfen!
      zu 1: deine dropbox bleibt 2gb groß – es sei denn du nutzt die gleichen zugangsdaten, wie dein projektleiter – dann gibt es aber keine differenzierung – d.h. du hast auf alles zugriff.
      zu 2: wenn euer projektleiten euch zu einem ordner eingeladen hat, dann kann jeder dort ordner anlegen und löschen. es gibt da keine rechteunterscheidung, wenn ihr alle zu einem ordner eingeladen worden seid. d.h. auch, dass immer, wenn du jemanden zu einem ordner einlädst, von dem eingeladenen alles bearbeitet und gelöscht werden kann. einzig, wenn du einen ordner per link freigibst (also dein gegenüber keine dropbox haben muss und auch nur einen link und keine einladung von dir bekommt) hat der empfänger des links nur leserechte…
      ich hoffe, ich habe das verständlich erklärt 😉
      viele grüße!
      frank

  57. Hallo Frank,
    vielen herzlichen Dank für deine schnelle Antwort. Jetzt bleibt für mich gerade trotzdem noch folgendes unklar: Wenn meine Dropbox nun also 2 GB groß bleibt, kann ich dann, falls der Projektordner mehr als 2 GB Informationen erhält, nur selbst nichts mehr hochladen oder kann ich auch nicht alle Infos, die in der Dropbox enthalten sind, abrufen?
    Vielen lieben Dank im Voraus für die Beseitigung der letzten Unklarheiten… 😉
    Miriam

  58. neue Frage, wie kann ich auf meinem PC ein Word-Dokument direkt mit Microsoft Word öffnen ohne separaten Download. Und beim Speichern sollte die neueste Version direkt wieder auf der Dropbox abgespeichert werden.
    Auf dem Handy und Tablet funktioniert das wunderbar mit Kingsoft Office deutsch.

    Gruß Erwin

    • hallo erwin, es scheint, als hättest du die dropbox-software noch nicht auf deinem pc installiert. mach das bitte, dann hast du einen dropbox ordner auf deiner festplatte in der du die dateien direkt bearbeiten und speichern kannst. viele grüße! frank

  59. Hallo Herr Katzer,

    ich nutze Dropbox beruflich.
    Nun möchte ich an meine Mitarbeiter bestimmte Ordner freigeben, allerdings mit Nutzungsrechten, so das zb. jemand die Daten des Ordners sehen kann, hochladen kann in den Ordner, diese aber nur runterladen oder drucken nicht bearbeiten, evtl sogar löschen kann.

    oder das jemand nur dazu schreiben kann, ist das möglich.
    Grüße aus Berlin
    Dennis Jaensch

    • hallo herr jaensch, unterschiedliche nutzungsrechte je mitarbeiter o.ä. sind mit der dropbox nicht abbildbar. ich habe die dropbox auch in einem team mit 3 mitarbeitern eingesetzt – da hat aber zwangsläufig jeder auf alles zugriff. ich habe leider aktuell auch keine empfehlung für ein cloud-system für verschiedene schreib-/lese-rechte unter den mitarbeitern…
      mit google drive ist da etwas mehr einfluss möglich, was die bearbeitungsrechter für dateien und ordner angeht – das kann aber schnell sehr unübersichtlich werden…
      ich hoffe, sie finden etwas passendes!
      viele grüße nach berlin,
      frank katzer

  60. hallo frank,
    ich nutze dropbox um kunden meine fertigen arbeiten freizugeben. nur weiss ich jeweils nicht ob sie runtergeladen werden / wurden. gib es eine einstellmöglichkeit um eine nachricht zu bekommen oder für mich sichtbar wann und ob? danke für deine hilfe.

    beste grüsse aus zürich,juventino

    • hallo juventino, besorge dir am besten einen bit.ly account und verkürze damit deinen dropbox-freigabelink – darüber hast du eine klickstatistik.
      viele grüsse in die schweiz!
      frank

  61. Hallo,
    irgendwie stehe ich auf dem Schlauch! Ich habe Dokumente per Dropbox erhalten. Und jetzt?
    Ich kann sie zwar ansehen, aber was mache ich jetzt genau damit? Direkt reinschreiben kann ich nicht, nur abspeichern auf meinem Computer und dann bearbeiten. Aber wie bekomme ich es wieder zurück in die Dropbox des Senders? Oder wie sende ich dem Sender in SEINER Dropbox ein Dokument?
    Beispiel: eines ist ein word Dokument, das übersetzt werden soll. Wie muss ich vorgehen? Im Internet finde ich leider nur Anleitungen, wie ich Dokumente freigeben soll, aber leider nichts darüber, was ich als Empfänger eines freigegebenen Dokuments machen muss.
    Bitte Hilfe, ich verstehe nur noch Bahnhof!

    • hallo miriam, du solltest die dropbox software bei dir auf dem rechner installieren (wenn du das nicht schon hast). wenn dir jemand dateien über einen dropbox link sendet bringt dir das bzgl. zusammenarbeit nichts. derjenige oder du musst deinem gegenüber einen dropboxordner freigeben. die dateien in diesem _gemeinsam_ genutzten ordner könnt ihr beide bearbeiten und diese werden automatisch synchronisiert – d.h. ihr beide habt darin die gleichen dateien…
      viele grüße,
      frank

  62. Hallo, ich arbeite erst ganz kurz mit der Dropbox. Ich habe Ordner für Fotos angelegt und die Fotos da rein „geschoben. Auf dem Fotoordner sind aber die ganzen Fotos noch drauf. Habe ich eine Möglichkeit diese zu löschen, wenn ich sie in ein Album verschoben haben?

    • hallo julia, wenn du die fotos hineinkopierst, sind sie im vorherigen fotoordner natürlich noch enhalten… ich nehme aber an, dass ich deine frage nicht richtg verstanden habe 🙁
      viele grüße,
      frank

    • Hallo Frank,
      Bin gerade auf Ihren Blog gestossen, sehr informativ.
      Ich habe gestern die Dropbox auf meinem ipad installiert und möchte Urlaubsbilder hochladen, ohne der Dropbox uneingeschränkten Zugriff auf alle Fotos zu geben. Ich möchte auch nichts synchronisieren. Wie kann ich das schaffen? Ich bekomme immer immer die message: darf Dropbox auf Ihre Fotos zugreifen? Automatisches upload habe ich nicht aktiviert.
      Vielen Dank Claudia

      • Hallo Claudia,
        Danke für Dein Lob!
        aaaaalso… wenn Bilder in deine Dropbox sollen, braucht die Dropbox Zugriff auf deine Bilder.
        Anders geht das nicht 😉
        Viele Grüße,
        Frank

  63. hallo

    ich habe auch mal ne frage zu dropbox da ich diesen dienst auch seit 5 tage nutze aber nicht richtig überzeugt bin!

    also erstes habe ich nun verschiedene ordner angelegt auf dem handy ,habe die bilder vom pc aufs handy über dropbox „gezogen“ nun aber kann ich die bilder nicht mehr sehen auf dem pc!!

    dachte das die bilder eher eine“kopie“ darstellen die dann auf dem clout von dropbox liegen?!

    wie kann ich die bilder auch wieder auf dem pc angezeigt bekommen?

    frage zwei:

    wenn ich eine sms schicke mit dem link für ein ordner das geht habe gestest wird mir aber eine mms berechnet!!! dachte das man link per sms schickt auch so behandelt werden?!

    ist das normal das dies dann sobald ein link geschickt wird dann als mms geschickt wird?

    bitte um info wäre sehr nett

    gruß thomas

    • hallo thomas,
      danke für deinen kommentar.
      zu 1: dropbox synchronisiert alle ordner – d.h. üblicherweise hast du auf allen geräten exakt die gleichen daten.
      wenn du vom pc fotos in deinen dropbox-ordner verschiebst sind sie nur noch dort (im dropbox-ordner). wenn du sie am smartphone dann daraus löschst – sind sie auch am pc vollständig gelöscht (innerhalb 30 tagen kannst du die dateien unter dropbox.com wiederherstellen).
      zu 2: das sms/mms problem liegt an deinem smartphone – das hat nichts mit der dropbox zu tun.
      ich hoffe, das hilft!
      viele grüße,
      frank

  64. hallo frank

    danke für deine rückmeldung aber komisch warum kann ich deine antwort hier nicht lesen und sehen? sondern nur per email!?

    ok zum thema dropbox noch mal,also das heist das ich die bilder wo ich nun auf dem pc vermisse auf der dropbox als „hauptplatz“ liegen?!

    wie kann ich dann die bilder wieder „zurück holen“ auf mein pc dort wo sie mal waren?

    und noch kurz zum thema ssm,mms,ich habe einem freund eine einfache sms mit dem dropbox link wo ich bekomme geschickt! wie kann ich das dann umändern das es wirklich auch als sms verschickt wird!

    da ich bei vodafone callya kunde bin und sms flat habe aber mms werden berechnet! ich sah es halt bei meiem restguthaben da es dort weniger war und ich sont keine kostenpflichtige dinge gemacht habe es kann nur so sein das die „sms“ mit dem dropbox link als kostenpflichtig berrechnet wurde wie kann ich das noch umändern??

    ach ja wenn ich bilder auf dem samsung s5 mache,werden die dann auch vom handy in der dropbox als „hauptlagerplatz“ geschoben und sind die dann auch nicht im handy gespeichert?

    viele fragen ja ich weis aber bin neu in der smartphone scene und dropbox kenne ich nicht daher…….

    danke noch mal

    gruß thomas

    • hallo thomas,
      dass du meine antwort hier nicht gesehen hast war sicher nur ein „cache“-problem — da hat die dein browser noch eine alte version der seite angezeigt.
      die dropbox ist erstmal nichts anderes als ein ordner auf deinem rechner. alles was du dort hinein verschiebst ist in diesem ordner und nicht mehr an seinem originären platz. wie du sie zurückholst? indem du sie (wenn du sie nicht gelöscht hast) aus dem dropbox ordner wieder zurück in deinen bilder ordner kopierst oder verschiebst.
      zu dem sms/mms problem kann ich wie gesagt nichts sagen, das ist einestellungssache deines smartphones…
      ich würde generell keine links per sms/mms versenden sondern dann eher über whatsapp/skype/email oder was auch immer 😉
      viele grüße,
      frank

  65. ah ja ok danke erstmal für dein hinweis und tipp werde sie glich mal ausprobieren .-))

    ach ja whatsup habe ich auch ,aber auch erst seit 4 tagen könntest du mir ggf. da ein hinweis geben wie ich ein link einfügen kann von meiner dropbox den das wäre in der tat besser und vor allem gratis hast recht smms ,mms ist ja dann auch etwas zu umständlich da muss ja der empfänger auf nachrichten und whatsup schauen .-))

    ok das mit den bilder zurück kopieren versuche ich mnal wäre top wen ndas so gehen würde
    ok langsam komme ich der sache näher,aber wenn man den foren und internet glauben darf,ist das eine ziemlich UNSICHERE sache bilder im www zu lagern.-))))

    gruß tom

    • das ganze internet ist unsicher. seit nsa sollte das klar sein 😉
      in der dropbox app kannst du unten links auf „link kopieren“ tippen (schau mal, wo das bei deiner app ist) – diesen link kannst du dann in whatsapp usw. einsetzen.

  66. ach noch was,wenn ich hier eine nue nachricht schreibe wird dann doch die letzte antwort von dir angezeigt!!

    komisch

  67. Hallo,

    Ich habe eine Frage. Ich habe mir vor kurzem ein Ipad gekauft, welches 16GB Speicher hat. Ich habe mir nun die Dropbox App heruntergeladen. Laufe ich damit gefahr, dass die Dropbox bei der Synchronisation auch den Speicher meines Ipads auslastet?

    LG

    • hi selda, nein, das ist kein problem für deinen ipad-speicher. nur dateien, die du in der dropbox-app als „favoriten“ markiert hast, werden auf deinem ipad zwischengespeichert, damit du auch offline darauf zugreifen kannst.
      viele grüße!
      frank

  68. Hallo,
    ich habe dropbox auf zwei Laptops installiert. Auf Laptop 1 habe ich in meinem Dropbox-Ordner Dokumente eingestellt. Dies hatte zur Folge, dass ich über die website auf die neu eingestellten Dokumente zugreifen konnte. Das war auch das gewünschte Ergebnis.

    Nun öffne ich meinen Laptop 2 und erwarte, dass die synchronisierten Dateien auch im Dropbox-Ordner des Laptop 2 erscheinen. Stattdessen werden aber die (veralteten) Daten aus dem Dropbox-Ordner des Laptops 2 synchronisiert. Greife ich über die website auf meinen Dropbox-Ordner zu, sind daher die neuen Dokumente weg und es zeigt sich die veraltete Version von Laptop 2. Die auf Laptop 1 neu eingestellten Dokumente kann ich also weder auf der website noch auf Laptop 2 aufrufen.

    Was habe ich falsch gemacht?

    • hallo kim,
      das klingt sehr seltsam. wenn auf beiden laptops die dropbox mit dem gleichen account eingerichtet ist, _muss_ auf beiden rechnern nach dem sync der gleiche stand zu sehen sein. könnte es vielleicht sein, dass laptop2 mit einem falschen datum (also falsche zeiteinstellung) o.ä. läuft? es gibt für mich sonst keinen grund, warum die dropbox der meinung ist, dass die alten dateien die neuen sind. ansonsten: mal neu installieren…
      viele grüße,
      frank

  69. Hallo Frank,
    ich habe den Fehler gefunden. Es handelte sich tatsächlich um unterschiedliche accounts.
    Darauf bin ich durch Deine Antwort gekommen.

    Vielen Dank
    Kim

  70. Hi Frank,
    endlich mal eine Seite, die wohl alle Fragen bzgl. Dropbox kompetent beantworten kann. Danke schon mal vorab. 🙂
    Jetzt zu meinem Problem: Ich bin Fotograf und habe TB von Fotos Zuhause auf externe Festplatten gesichert. Davon möchte ich auch eine große Anzahl in Dropbox ablegen. Nun ist es ja so, dass Dropbox ja auf meinem Rechner die von mir vorher ausgelagerten Fotos wieder unter dem Ordner „Dropbox“ kopiert, um diese dann mit der Cloud zu synchronisieren. Finde ich jetzt nicht so prickelnd, da ja dann irgendwann mein Rechner voll sein wird. Dann habe ich mitbekommen, dass ich verschiedene Ordner von der Synchronisation (nachdem ich sie hochgeladen habe) ausschließen kann. Sind denn dann diese Daten auf meinem Rechner verschwunden, will sagen: ist dann wieder Speicherplatz auf meinem Rechner gewonnen, während in der Cloud weiterhin die Fotos gespeichert sind?
    Gruß
    Christian

    • hi christian
      …und dabei bin ich auch nur ein dropbox-user 😉
      hm, das ist eine gute frage. das müsste normalerweise gehen.
      du kannst ja dann in den einstellungen unter konto > selektive synchronisation den ordner ausschliessen, wenn du sicher bist, dass davon alles online ist. je länger ich drüber nachdenke, desto sicherer bin ich mir, dass das funktionieren muss.
      viele grüße!
      frank

      • Hi Frank,
        ich habe es gestern ausprobiert. Leider habe ich einen (großen) Ordner genommen, der sich noch in der Synchronisation befand. Das war ein Fehler, da nach erneuten Aktivierung der Synchronisation ein Konflikt entstand und Dropbox plötzlich schon die in der Cloud befindlichen Fotos in einem zweiten Ordner herunterladen wollte.

        Kurzum: Laut Mitteilung von Dropbox (www.dropbox.com/help/175) kann nach der Synchronisation, wenn also der Ordner auf der Festplatte mit dem in der Cloud identisch ist, dieser Ordner von der Synchronisation ausgeschlossen werden; dieser wird dann auf der Festplatte entfernt. DAS glaube ich aber nicht so ganz, weil das System ja wissen muss, welcher Ordner von der Synchronisation ausgeschlossen worden ist; und das geht nicht, wenn dieser weg ist. Vor allem sollte man dann den Ordner auf jeden Fall nicht händisch von der Festplatte löschen, da sonst das System eine Kopie von der Cloud wieder auf die Festplatte zieht (die Option „nicht synchronisieren“ wird wohl nicht greifen, da der Ordner ja händisch gelöscht wurde).

        Ich werde in den nächsten Tagen mal folgendes probieren: Ich werde mir einen kleinen Ordner kreieren, der schnell synchronisiert ist. Sodann werde ich ihn von der Synchronisation ausschließen und beobachten, ob dieser ganz oder nur der Inhalt von der Festplatte gelöscht wird. Sollte dieses nicht geschehen, werde ich den Inhalt (nach Synchronausschließung) händisch löschen, den Ordner selber aber behalten, damit das System weiß, was mit diesem Ordner ist (nicht synchronisieren). Logischerweise wäre das die Lösung, da das System nicht synchronisiert und ich trotzdem den Ordner in der Cloud gesichert habe, aber auf meiner Festplatte wieder Platz habe.

        Natürlich kann das jeder, der mir bis hierhin folgen konnte und das gleiche Problem hat, es ebenfalls probieren und das Ergebnis hier mitteilen. Bei mir wird es etwas dauern, werde es aber auch hier mitteilen.

        Gruß

        Christian

  71. Hallo, kurze Frage, wenn ich Dateien aus meiner Dropbox lösche, bzw, auf meinem Rechner woanders hinbewege und sie aus der Dropbox entfernt sind, kann ich trotzdem keinen Speicherplatz frei machen und meine Dropbox wieder nutzen. Ist das richtig? Wenn ja, wird der freigewordene Speicherplatz mir irgendwann wieder zugeteilt? Sage schon mal Danke für eine Antwort.
    Hannes

  72. Tina Beith

    Hallo,
    ich möchte Ordner meiner Dropbox freigeben, allerdings nur mit Leseberechtigung. Reicht es wenn ich mir dafür Dropbox pro kaufe oder braucht der Nutzer dann auch Dropbox pro oder reicht für ihn dann die kostenlose Dropbox Version ?
    Vielen Dank für Ihre Antwort, Gruß Tina

    • hi tina,
      das geht auch mit der kostenlosen variante.
      nur-lese-freigabe ist einfach ein link auf einen ordner, den du freigibst.
      dein gegenüber braucht dann keine dropbox und kann die dateien im browser anschauen/runterladen.
      viele grüße,
      frank

  73. Hallo Frank,

    ich habe die Sparversion mit 2 GB von Dropbox und habe hochgeladene Dateien mit dem Link – nur zur Ansicht – an 2 Freunde geschickt.
    Von einem Freund weiss ich, dass er diesen Link an andere, mir unbekannte Personen verschickt hat 🙁 … besteht für mich die Möglichkeit in meiner Dropbox zu sehen, wer nun alles Zugriff auf meine Dateien hat oder wer sich was runtergeladen hat ?
    Falls nicht, ist es ja eine unkontrollierbare Geschichte und das Schneeballprinzip könnte eintreten.
    Vielen Dank im voraus … 🙂

    • hallo kerstin,
      klar, jeder, der den link hat kann die daten dazu abrufen…
      wer das ist, kannst du nicht sehen. du kannst aber im nachhinein die datei umbenennen oder aus deiner dropbox entfernen. dann ist der inhalt sofort nicht mehr abrufbar.
      viele grüße!
      frank

  74. Hallo Frank,

    ich muss eine Exceldatei online auf meinem Ipad bearbeiten. Ich habe mir das Excel-Programm runtergeladen und kann die Datei öffnen, jedoch nicht bearbeiten. Ich bekomme folgende Meldung: SCHREIBGESCHÜTZT: um diese Datei bearbeiten zu können, konvertieren Sie sie ins aktuelle Dateiformat. Daneben ist ein Button mit Umwandeln und bearbeiten. Dieser lässt sich „anklicken“ passiert jedoch nichts.
    Bin gerade im Urlaub und muss die Datei bearbeiten, wie bekomme ich es jetzt hin??
    1000 Dank für deine Hilfe

    • hi sylvia,
      da kenne ich mich nicht aus.
      möglicherweise hat der, der die datei bereitstellt einen schreibschutz eingestellt — das kann aber noch 100 andere gründe haben.
      bitte ihn doch dir die datei in google-drive als google-tabelle anzulegen. das geht viel problemloser als das microsoft-gedöns…
      viele grüße!
      frank

  75. Wie kann ich die Dropbox empfehlen?

    LG
    Gerlinde

    • Hallo Gerlinde,
      wenn Du mit Deiner Frage meinst, wie du dadurch selbst mehr Speicher bekommen kannst: Wenn Du Dich unter dropbox.com einloggst, müsstest Du irgendwo einen Link für die Empfehlungsfunktion finden.
      Viele Grüße,
      Frank
      P.S. Konkretere Fragestellung ergibt eine konkretere Antwort 😉

  76. Hallo Zusammen und Danke für diese informative Seite.
    Wir haben für unsere Band einen zentralen ordner in dem wir alles lagern (auch GB schwere Videos). Ich habe dafür einen 2 TB Account „abonniert“.
    Meine Kollegen sagen mir aber nun dass Sie die App nicht nutzen können, da immer die Meldung kommt „kein Speicherplatz“.
    Wenn ich Dateien und Ordner mit Kollegen teile – wie mache ich das dann am besten, ohne dass 9 Mitarbeiter alle einen eigenen DB Account mit 2TB haben??

    • Hallo Bernard,
      die harte Wahrheit: das geht nicht.
      Entweder haben alle Deine Zugangsdaten oder alle mieten so ein Paket wie du – dazwischen gibt es nichts…
      Viele Grüße!
      Frank

      P.S.: welches Abo hast du bei denen, dass du 2TB hast? Es gibt doch nur 1TB…

  77. Hallo Frank,
    ich habe einen Fotoordner, den Viele per Link betrachten können.
    Gibt es eine Art Zähler, an dem ich ablesen kann, wie oft ein Bild betrachtet / Ordner aufgerufen wurde oder ein Download stattfand?
    Es ist nicht notwendig, aber interessant wäre es schon.
    Danke schonmal!

    mea

    • Hi Mea,
      die Frage gab es schonmal… nein, einen Zähler gibt es da nicht. Du könntest dich bei bit.ly kostenlos anmelden (oder das WordPress-Plugin Pretty-Link-Light) und dort den Freigabelink verkürzen. Da hast du einen Statistik, wie häufig der gekürzte Link angeklickt wurde…
      Viele Grüße!
      Frank

  78. Thomas Riedel

    Hallo, ich habe eine Meldung bekommen, dass mein Dropboxkonto in 60 Tagen ausläuft.
    muss ich jetzt meine Daten von der Dropbox wieder runterziehen, wenn ich nicht upgraden will?
    Oder kann ich alles so lassen wie es ist, da die Daten ja auch auf meinem Rechner sind?
    Ich habe die Dropbox-App auch auf meinem Smartphone. Die Daten sind aber doch nicht auch noch zusätzlich auf dem Smartphone gespeichert oder?
    Liebe Grüße Thomas

  79. Jan Lasota

    Hallo Dropbox-Benutzer,
    Ich habe ein 90-Minuten langes Video von der Fernseh-Festplatte auf eine DVD überspielt und dann in die Drop-Box gesendet. Die Größe ist 1 GB. Ich habe es dann an die Adresse einer Bekannten gesendet. Diese kann aber nur die ersten 30 Minuten abspielen. Wieso nur 30 Minuten, obwohl es heißt, dass man das komplette Video herunterladen kann.
    Weiß jemand Rat und Hilfe?
    Lieben Gruß
    Jan

    • Hallo Jan, das Problem wird einfach sein, dass er zu früh angefangen hat es abzuspielen… und du es ggf. noch nicht komplett hochgeladen hast. Viel mehr kommt eigentlich nicht in Frage 😉
      Viele Grüße,
      Frank

  80. Hallo,
    leider habe ich versaeumt meinen upgrade durchzufuehren und dann heute alle fotos und daten verloren.
    Ist es moeglich durch ein upgrade diese wieder herzustellen oder sind sie verloren?

    Gruesse

    Joerg

    • Hallo Jörg,
      hm, verstehe ich nicht. Warum gehen Daten verloren, wenn du kein Upgrade durchführst?
      Entweder ist die Dropbox voll und nimmt keine Daten mehr auf oder nicht…
      Viele Grüße,
      Frank

  81. Hallo Frank,
    habe folgendes Problem :
    Ich möchte in einen Ordner 53 Leute einladen, bei 36 ist schluss es kommt die Meldung das ich versuche mit zu vielen die gleichen Elemente zu teilen.

    Habe jetzt schon eine ganze Weile rum gegoogelt aber nirgends etwas über eine Begrenzung der Bearbeiter für einen Ordner gefunden selbst in der Dropbox Hilfe nicht…. Weißt du darüber vielleicht mehr ?; oder müssen erst alle Eingeladenen annehmen und ich kann dann den Rest freigeben ?

    Vielen Dank 🙂
    Grüße Adrian

    • Hallo Adrian,
      hm. Das kann ich Dir auch nicht beantworten 🙁
      Aber wenn die Dropbox das schon in der Fehlermeldung sagt, wird es wohl so sein.
      Viele Grüße,

      Frank

  82. Jan Lasota

    Hallo Frank,
    Wenn mir jemand eine E-Mail mit Bildern schickt, sehe ich nur Platzhalter und keine Bilder. Im Buch „Windows 10 – Der verständliche Einstig“ wird gesagt, dass erst ein Klick auf den Platzhalter das Bild einblendet. Bei mir aber nicht. Hast Du vielleicht einen Rat?
    Danke im Voraus
    Jan

  83. M. Steimer

    Hey,
    jetzt mal vlt. ne ganz blöde Frage. Wenn mann von anderen Leuten in einen Ordner eingeladen wird. Diese Einladung annimmt. Verbraucht dieser angenommene Ordner dann meinen Speicherplatz ?

    Danke

    • Hi M.,
      keine blöde Frage und ein häufiges Missverständnis bei der Dropbox…
      Ja, das verbraucht auch deinen Speicher.
      Das wird oft nicht bedacht und ist auch ein bisschen doof bei der Dropbox — aber die wollen natürlich auch Geld verdienen 😉
      Viele Grüße,
      Frank

  84. Ich habe in der Dropbox meine Bilder gesichert, stelle aber fest, dass von den einzelnen Bildern bis zu 10 abgespeichert werden. Das benötigt unnötig Platz und ist auch unübersichtlich. Wie kann ich diese Foto Datei bereinigen?

  85. fiedel robert

    hallo,
    kann man aus der dropbox heraus ein video direkt auf youtube hochladen?

  86. Hallo Frank,
    ich habe die vielen Fragen und Antworten hier gelesen und bin begeistert. Meine Dropbox funktioniert jetzt auch , ohne noch Fragen zu stellen.
    Vielen Dank für Ihre kompetenten Antworten.
    ❤liche Grüße von Richarda (62J.) 😀

  87. Hallo,

    folgendes Problem: seit einem Jahr bin ich Eigentümer/Admin eines Dropbox-Ordners mit insgesamt sechs weiteren Bearbeitern. Vor zwei Wochen habe ich eine weitere Person als Bearbeiter hinzugefügt. Nun habe ich festgestellt, dass aktuell nur noch zwei Nutzer, d.h. die zuletzt eingeladene Person und meine Wenigkeit, den Ordner bearbeiten können.
    Was mich verwundert, ist, dass die anderen Bearbeiter nach wie vor den Zugang haben und ich bei ihnen auch weiterhin als Eigentümer angezeigt werde. Sie werden bei mir allerdings nicht mehr als Nutzer angezeigt und somit sehe ich auch von Ihnen hinzugefügte Dateien nicht mehr bzw. synchronisiert die Dropbox entsprechend nicht.
    Woran könnte das liegen?

    Vielen Dank bereits vorab!

    BG
    Rico

  88. Karl Schupp

    Dropbox-Synchronisation fehlerhaft!?
    Meine Meldung an den Support: „Wenn ich Änderungen an einer größeren Datei vornehme und nach dem speichern den PC sofort herunterfahre, werden die Änderungen offensichtlich nicht mehr übertragen und fehlen. Warum wird das Herunterfahren nicht gesperrt bis die Datei übertragen wurde?“
    Antwort des Supports: „..
    vielen Dank für Ihre Nachricht an den Dropbox-Support. ..
    Ich verstehe, was Sie meinen. Allerdings müssten Sie Dropbox kurz Zeit geben, die Änderungen zu speichern, bevor Sie den Computer herunterfahren. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Änderung auch wirklich korrekt synchronisiert wurde. … Grundsätzlich ist es so, dass sobald der Befehl vom Benutzer des Rechners kommt herunterzufahren, dieser der Reihe nach alle Anwendungen schließt. Bevor Office oder Excel also geschlossen wird, fragen diese Programme immer erst, ob die Änderungen geändert werden sollen. Im besten Fall wählen Sie hier „ja“ aus. Allerdings kann dann die Änderung nicht mehr mit der Dropbox Applikation synchronisiert werden, da diese bereits geschlossen ist.“
    Inzwischen wurde das Thema an die Entwicklung gegeben. Habe aber keine Antwort bekommen.
    Das darf eigentlich nicht sein. Gibt es eine Lösung dafür? Wäre toll!
    Gruß Karl

    Das ist anscheinend die Reihenfolge, in der die Anwendungen bei Windows geschlossen werden.

    Warum das so ist, kann ich Ihnen, aus oben genannten Gründen nicht mitteilen, allerdings können Sie diesbezüglich gerne Windows kontaktieren.

    Ich hoffe, das war hilfreich.

    • Frank Katzer

      Hallo Karl,
      ich kenne solche „Abbruchprobleme“ mit der Dropbox überhaupt nicht … und wir haben diese in der Agentur als Cloudlösung wirklich exzessiv verwendet … und hatten nie Problem in dieser Richtung.
      Viele Grüße,
      Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.